Seitenkopf
Navigation
Inhaltsbereich
weitere_Links
frame_5

Tierartenschutz (Wespen, Hornissen, Ameisen, Fledermäuse)

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) als untere Naturschutzbehörde mit dem Amt für Naturschutz und Landschaftspflege widmet bestimmten, problembehafteten Tierartengruppen, die unter gesetzlichem Schutz (§ 39 Bundesnaturschutzgesetz) stehen, besondere Aufmerksamkeit.

Das Amt für Naturschutz und Landschaftspflege beim Landkreis Rotenburg (Wümme) als untere Naturschutzbehörde dient als Anlaufstelle, um vor allem bei Problemen mit Hornissen, Wespen, Wildbienen, Ameisen, Fledermäusen und Igeln sofort die entsprechenden Fachleute einzuschalten. Diese werden sich in der Regel umgehend um die Ratsuchenden kümmern und die u.U. erforderlichen Maßnahmen in Eigenregie durchführen.

Hornissen (und Wespen)

Koordinator: Wulf Müller-Sajak, BRV-Nieder Ochtenhausen 

  1. Stellvertreter: Herbert von Glahn, Gnarrenburg

Eine Liste der regional zuständigen Experten kann hier heruntergeladen werden:

Liste der regional zuständigen Experten

In dieser Liste sind ehrenamtlich tätige Hornissenschützer aufgeführt.
Bei Problemen mit Hornissen oder ähnlichen Fluginsekten wird eine kompetente Beratung angeboten. Den Beratern wurde eine Ausnahmegenehmigung zur Umsiedlung von Hornissenvölkern erteilt. Sie dürfen in Ausnahmefällen Hornissenvölker nach bestimmten Kriterien umsiedeln.

Durch die meist beratende Tätigkeit der offenen Arbeitsgruppe Hornissenschutz konnten viele der unter Artenschutz stehenden Hornissen, die in Teilen Deutschlands bereits ausgestorbenen sind, gerettet werden.

Ameisen

Herr
Wiedenroth
Ameisenschutzwarte Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04209 / 1231 oder 0170-3300917

Herr
Heiko Ehing
Funktionsstelle Waldökologie
Am Amtshof 1
2198 Harsefeld
Tel.: 04164 / 819316 oder 0170-3300916 

Herr
Herbert Meyer
Ottingen 47
27374 Visselhövede
Tel.: 04262 / 2222 (Bezirksförsterei)

Herr
Reinhard Pointmayer
Stelle 6
27367 Hellwege
Tel.: 04297 / 744

Herr
Joachim Reinicke-Marienhagen
Hobarg 25
27374 Wittorf

Tel.: 04260 / 510

Fledermäuse

für das südl. Kreisgebiet:

Herr
Lothar Bach
Hamfhofsweg 125 b
28357 Bremen-Borgfeld
Tel.: 0421 / 2768953

für das nördl. Kreisgebiet:
 

Herr
Axel Roschen
Huddelberg 14
(Umweltpyramide)
27432 Bremervörde
Tel.: 04761 / 71330


Bei Fragen zum Thema Igel sei auf folgende Kontaktadresse verwiesen:

Pro Igel e.V., Lilienweg 2, 24536 Neumünster, Tel.: 08382 / 3021 und 08382 / 6023, Fax-Abruf : 08382 / 3022 oder www.pro-igel.deIcon das einen externen Link kennzeichnet .

Bei der Igel-Hotline lassen sich rund um die Uhr jahreszeitlich aktuelle Informationen über Igel und Erste-Hilfe-Ratschläge abrufen.
Die Ansage dauert fünf Minuten.

Kurzinformationen (vier DIN-A-4 Seiten) gibt es auch per Faxabruf.




Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
Email an Herr Rahlfs, Rainer schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Herr Rahlfs, Rainer herunter laden telefon 04261 / 983-2808 Fax 04261 / 983-2819





zuständiges Amt: